Gesellschaftliches Engagement

Engagement mit tiefen Wurzeln

Für Haniel ist es Tradition, etwas vom Unternehmenserfolg an das Umfeld zurückzugeben. Schon im 19. Jahrhundert setzte sich Franz Haniel, Enkel des Unternehmensgründers, für das gemeinschaftliche Wohl ein. Er stiftete seiner Heimatstadt Duisburg-Ruhrort ein Krankenhaus und eine Schule. Außerdem erbrachte er freiwillige Sozialleistungen: Franz Haniel gründete Deutschlands erste Betriebskrankenkasse und erbaute die erste Arbeitersiedlung im Ruhrgebiet. Er hatte erkannt, dass die Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten. Im Gegenzug sollte ihnen Haniel mehr als den bloßen Lohn bieten. An dieser Überzeugung hält das Unternehmen bis heute fest.

Haniel unterstützt als Unternehmensbürger finanziell, sachlich und ideell Initiativen und Projek-te am Standort in Duisburg – mit dem Ziel, den Lebenswert der Stadt zu steigern und einen langfristigen Nutzen für die Region zu schaffen. Um mit vereinten Kräften mehr zu erreichen und Kompetenzen zu bündeln, arbeiten wir dabei mit starken Partnern zusammen.