Strategie

Die Zukunft im Blick

Haniel gestaltet ein diversifiziertes Portfolio und verfolgt dabei als Wertentwickler eine langfristige und nachhaltige Investmentstrategie. Bestimmend ist dabei der geschärfte Blick auf den Unternehmenswert. Um ihn zu steigern, betreibt Haniel aktives Portfoliomanagement: Investitionen zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und Desinvestitionen immer dann, wenn sich abzeichnet, dass die alten Geschäftsfelder nicht mehr ins Portfolio passen.

Investitionen mit Bedacht

Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, das Portfolio auf bis zu zehn Beteiligungen zu ergänzen. In Frage kommen nur solche Investments, die zum Unternehmen und den gelebten Werten passen. Dies garantiert ein engmaschiger Investitionsfilter, der die potenziellen Geschäftsmodelle dahingehend prüft, inwieweit sie einen Beitrag zur Diversifikation des Haniel-Portfolios leisten, zukunftsfähig sind und sich ein angemessener Wertbeitrag für weiteres Wachstum realisieren lässt. Dafür sind folgende Kriterien relevant:

Wertpotenziale im Blick

Haniel will Über-Par-Renditen erzielen. Also Renditen, die langfristig über den Kapitalkosten liegen. Deshalb konzentriert sich die Gruppe ausschließlich auf Geschäftsfelder mit hohen Wertpotenzialen und dort auf Märkte, in denen die Geschäftsbereiche führende Positionen besitzen oder erlangen können. Ein solch optimiertes Portfolio hat nur, wer das wirtschaftliche Umfeld genau kennt. Deshalb analysiert Haniel laufend die wichtigsten weltweiten Wachstumsmärkte und den Wettbewerb.

Das 21. Jahrhundert hat neue Megatrends auf der Agenda. Zukunftsforscher haben rund zwanzig definiert – und mit jedem davon haben wir uns systematisch auseinander gesetzt. Im Kern geht es darum, unserem bewährtem Geschäftsmodell neuen Antrieb zu geben: Kleine Unternehmen kaufen und sie mit dem Know-how von Haniel, zum Beispiel in Controlling oder Digitalisierung, zu professionalisieren und internationalisieren. Derzeit sind wir auf der Suche nach Unternehmen, die sich mit unserer Hilfe zu Marktführern entwickeln können. Durch unseren Akquisitionsfilter passen nur Geschäftsmodelle, die von einem oder mehreren Megatrends befeuert werden. Die auf Jahre hinweg einen Wertbeitrag für die Gruppe leisten können.

Nachhaltig auf Kurs

Die Geschichte als über Generationen erfolgreiches Familienunternehmen prägt unsere Ambitionen für künftige gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Wertbeiträge. Nachhaltigkeit ist unsere Leitidee für unternehmerisches Handeln. Dieses Prinzip wenden wir schon bei der Auswahl von Unternehmen an: Haniel übernimmt künftig nur solche Firmen, deren Geschäftsmodell nachhaltig ist. Haniel orientiert sich dabei an 3 Buchstaben: PPP. Sie stehen für People, Planet, Profit. Demnach ist ein Geschäft für uns nur dann attraktiv, wenn es entlang aller 3 Dimensionen einen positiven Beitrag liefert.