Haniel Archiv

Gedächtnis der Firma Haniel

Rund 70.000 Dokumente beherbergt das Haniel Archiv auf etwa zwei Regalkilometern – darunter Akten, technische Zeichnungen, historische Wertpapiere, Fotos und Filme. Das Spektrum reicht von einer Grundstücksurkunde aus dem 17. Jahrhundert bis zu aktuellen Daten in digitaler Form. Der Schatz des Firmenarchivs ist die Gründungsurkunde des Unternehmens: Sie stammt aus dem Jahr 1756 und trägt die Unterschrift von Preußenkönig Friedrich II.

Fortlaufende Bestandserhaltung

Das Haniel Archiv ist am Unternehmenssitz in Duisburg-Ruhrort beheimatet. Neben historischen Zeugnissen aus dem Nachlass von Familienmitgliedern nimmt das Archiv laufend Akten aus den Bürobeständen der Mitarbeiter sowie aktuelle Publikationen auf. Um die zum Teil Jahrhunderte alten Originale zu erhalten, verfügt das Archiv zudem über eine eigene Restaurierungswerkstatt. Hier werden die Dokumente fachgerecht gesäubert und konserviert.