Pressemitteilung

TAKKT erwirbt Spezialversandhändler für kundenindividuell bedruckte Displays in den USA

11.03.2015

Die TAKKT-Konzerngesellschaft TAKKT America Holding Inc. hat am 10. März einen Kaufvertrag über den Erwerb der Unternehmensgruppe Post-Up Stand mit Sitz in der Nähe von Cleveland, Ohio (USA), abgeschlossen.

Stuttgart, 11. März 2015. Die Zustimmung des Aufsichtsrats der TAKKT AG ist bereits erfolgt. Post-Up Stand erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz von ca. 16 Millionen US-Dollar und eine EBITDA-Marge von über 15 Prozent. Die neue Gesellschaft wird Teil der Specialties Group (SPG) von TAKKT AMERICA.

Post-Up Stand ist ein führender und etablierter Spezialist für kundenindividuell bedruckte Werbemittel -  z.B. Roll-Up Displays, mobile Messestände und Werbebanner - in den USA. Das Unternehmen hat alle angebotenen Displaysysteme auf Lager und bietet seinen Kunden eine sofortige Bedruckung der Displays nach individuellen Anforderungen. Aufgrund der hohen Expertise in der Digitaldrucktechnik können die individualisierten Displays bereits am Tag der Bestellung an die Kunden versendet werden. Der Vertrieb erfolgt größtenteils Online. "Diese Akquisition ist eine ideale Ergänzung zu unserem erfolgreichen Displays-Geschäft zur Stärkung der Specialties Group", kommentiert Felix Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der TAKKT AG.

Für die Übernahme von hundert Prozent der Anteile wurde ein Kaufpreis in zwei Raten vereinbart. Bei Vollzug der Transaktion ist eine erste Kaufpreisrate von 15 Millionen US-Dollar zu bezahlen. Eine weitere fixe Kaufpreisrate in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar wird im Jahr 2018 fällig. Ein zusätzlich möglicher und variabler Kaufpreisanteil von bis zu 13,5 Millionen US-Dollar hängt von der Erreichung von Performancezielen der Gesellschaft über die nächsten drei Jahre ab und ist ebenfalls im zweiten Quartal 2018 zahlbar. Die bisherigen Eigentümer, Alon Weiner und Ram Tamir, bleiben als Management auch nach Abschluss der Transaktion weiterhin an Bord und sind damit für die Geschäftsführung verantwortlich. "Wir freuen uns sehr, unsere Kräfte mit TAKKT zu bündeln, um Post-Up Stands erfolgreiche Entwicklung weiter voranzutreiben und unser Wachstum zu beschleunigen", sagt Mitgründer Alon Weiner. TAKKT finanziert die Akquisition aus bereits zugesagten Kreditlinien. "Auch nach der Akquisition verfügt TAKKT über ausreichend freie Kreditlinien für weitere Akquisitionen", so Finanzvorstand Claude Tomaszewski. Der Vollzug der Transaktion ist am 01. April 2015 geplant.