Pressemitteilung

TAKKT AG: Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen - Anhebung der Dividende vorgeschlagen

22.03.2017

  • Steigerung des berichteten Konzernumsatzes um 5,8 Prozent auf 1.125,0 (1.063,8) Millionen Euro; organisches Wachstum von 5,2 Prozent
  • Rohertragsmarge konstant bei 42,6 (42,6) Prozent
  • EBITDA-Marge von 15,2 (14,8) Prozent leicht oberhalb des Zielkorridors, bereinigt um Einmaleffekte bei 14,5 (14,5) Prozent
  • Dividendenerhöhung auf 0,55 (0,50) Euro je Aktie vorgeschlagen
  • Organisches Umsatzwachstum von zwei bis fünf Prozent für 2017 erwartet
  • Weitere Investitionen in die Umsetzung der Digitalen Agenda

Stuttgart, 22. März 2017 - "Wir blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück", so der Vorstandsvorsitzende der TAKKT AG, Felix Zimmermann, "und haben mit einem organischen Umsatzwachstum von 5,2 Prozent unsere Prognose für 2016 leicht übertroffen." Der Konzernumsatz stieg im Berichtsjahr 2016 um 5,8 Prozent auf 1.125,0 (1.063,8) Millionen Euro. Dabei wirkte sich positiv aus, dass die Unternehmenserwerbe Post-Up Stand und BiGDUG erstmals für das gesamte Jahr zum Konzernumsatz beitrugen. Aus Portfolioeffekten resultierte ein positiver Einfluss in Höhe von 1,2 Prozentpunkten auf den Umsatz. Aus Währungseffekten resultierte hingegen ein negativer Einfluss in Höhe von 0,6 Prozentpunkten.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.