Pressemitteilung

Ratingagentur S&P bestätigt Investmentgrade-Rating für künftige METRO

26.06.2017

  • Vorläufiges Rating des künftigen METRO Großhandels- und Lebensmittelspezialisten mit "BBB-/A-3" und stabilem Ausblick final bestätigt
  • Börsennotierung der Aktien der neuen METRO AG voraussichtlich bis Mitte Juli 2017

Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat dem künftigen METRO Großhandels- und Lebensmittelspezialisten ein Investmentgrade Rating bestätigt und setzt nach positiver Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf die bisher vorläufige Einschätzung von BBB- / A-3 mit stabilem Ausblick aus dem vergangenen Dezember auf final. Nach der Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf am 22. Juni 2017 ist die METRO GROUP zuversichtlich, die Aufteilung in zwei starke, erfolgreiche und strategisch fokussierte börsennotierte Unternehmen wie geplant vollziehen zu können. Voraussichtlich Mitte Juli, mit Wirksamwerden der Spaltung, sollen ein Großhandels- und Lebensmittelspezialist mit der Unternehmensmarke METRO und ein auf Consumer Electronics ausgerichtetes Unternehmen mit der Unternehmensmarke CECONOMY entstehen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Presseinformation im Anhang.