Pressemitteilung

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung für CWS-boco International

26.04.2010

Maximilian Teichner aus der Haniel-Holding folgt auf Andreas Heinze

Duisburg, 26. April 2010. Der Vorsitzende der Geschäftsführung von 
CWS-boco International, Andreas Heinze, hat heute den Haniel-Vorstand aus persönlichen Gründen gebeten, seinen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzuheben. Der Vorstand hat diesem Wunsch entsprochen und Maximilian Teichner, Direktor der Haniel-Abteilung Konzernentwicklung/M&A, zu seinem Nachfolger ernannt.

„Wir danken Herrn Heinze für die langjährige erfolgreiche Tätigkeit bei CWS-boco, mit der er nachhaltig wirkende positive Impulse gesetzt hat“, sagte Haniel-Vorstandsmitglied Stefan Meister. So hat Heinze, der seit 2006 Vorsitzender der Geschäftsführung von CWS-boco International war, die Integration der beiden Marken CWS und boco vorangetrieben sowie die Expansion nach China und Schweden begleitet.

Neubesetzung aus den eigenen Reihen
Maximilian Teichner wird sein Amt als Vorsitzender der Geschäftsführung von CWS-boco ab sofort antreten. Er hatte seinen Einstieg in den Haniel-Konzern im Jahr 2000 und war dort in verschiedenen Funktionen in der Holding und in einem Unternehmensbereich tätig. Als Direktor der Abteilung Konzernentwicklung/M&A war der 39-Jährige unter anderem zuständig für den erfolg­reichen Verkauf des früheren Unternehmensbereichs Xella. Teichner ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine Position in der Haniel-Holding übernimmt künftig Dr. Gabriele Hühn, die bisher in der Abteilung Konzernentwicklung/M&A als Leiterin Strategie und Portfoliomanagement arbeitet. Die 38-jährige promovierte Betriebswirtschaftlerin hatte 2001 in der Finanzabteilung ihre Laufbahn in der Haniel-Holding begonnen. „Es freut mich außerordentlich, dass wir die offenen Positionen so schnell mit hervorragend qualifizierten Managern aus den eigenen Reihen besetzten konnten“, betont Haniel-Vorstandsvor­sitzender Prof. Dr. Jürgen Kluge.