Pressemitteilung

METRO setzt sich für Elektromobilität ein

19.09.2017

Düsseldorf, 19. September 2017 - Die METRO AG ist mit weiteren internationalen Unternehmen der Electric Vehicle 100 (EV100) Initiative beigetreten. Ziel dieser Initiative ist es, Elektromobilität bis 2030 durch betriebsinterne Beiträge, wie zum Beispiel die Installation von Elektro-Ladestationen für Kunden und Mitarbeiter, zu fördern. Gründer der Initiative ist die Climate Group, ein internationaler Zusammenschluss von Regionen und Unternehmen, die sich zu einer aktiven Klimapolitik bekennen. Die Initiative wurde im Rahmen der aktuellen Climate Week in New York gestartet.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Presseinformation im Anhang.