Pressemitteilung

METRO GROUP präsentiert Aktionären erfüllte Prognose und starke Bilanz für 2014/15

19.02.2016

  • Umsatz- und Ergebnisziele für Geschäftsjahr 2014/15 erreicht
  • Bilanz durch Verkäufe von Galeria Kaufhof und METRO Cash & Carry Vietnam deutlich gestärkt
  • Neuausrichtung der Geschäftsmodelle weiter beschleunigt
  • Dividendenvorschlag von 1,00 € pro Stammaktie (2013/14: 0,90€)
  • Wahlen zum Aufsichtsrat

Düsseldorf, 19. Februar 2016. Auf der heutigen Hauptversammlung der METRO AG präsentierte der Vorstandsvorsitzende Olaf Koch den Aktionären eine operativ und bilanziell deutlich gestärkte METRO GROUP. Während der Düsseldorfer Handelskonzern seine finanziellen Ziele für das Geschäftsjahr 2014/15 erreichte, machte auch die Neuausrichtung der Geschäftsmodelle weitere Fortschritte. Auch durch den Ausbau des wachstumsstarken Belieferungs- und Onlinegeschäfts gelang es dem Unternehmen, den positiven operativen Trend zu verstetigen. "Im Geschäftsjahr 2014/15 haben wir die Attraktivität für unsere Kunden erkennbar steigern können", sagte Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. "Jetzt da die Konsolidierung der METRO GROUP weitgehend abgeschlossen ist, sind wir sowohl bilanziell als auch finanziell bestens für eine neue Phase des Wachstums aufgestellt. Wir werden daher verstärkt in die Weiterentwicklung unserer Standorte, aussichtsreiche Akquisitionen und neue Ideen investieren, um unseren Kunden kontinuierlich bessere Sortimente, Services und Einkaufserlebnisse bieten zu können."

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Presseinformation.