Pressemitteilung

METRO GROUP: Kanadische Hudson’s Bay Company und METRO GROUP vereinbaren Übernahme von GALERIA Kaufhof

15.06.2015

  • Globale Plattform, die HBC künftiges Wachstum in Europa ermöglicht
  • Transaktionswert von 2,825 Mrd. EUR inklusive Übernahme verschiedener Verbindlichkeiten
  • HBC baut auf das bestehende Managementteam von GALERIA Kaufhof zur weiteren Stärkung der Kundenorientierung
  • Vereinbarung enthält umfassende Verpflichtungen über den Erhalt von Arbeitsplätzen und Standorten; Hauptverwaltung von GALERIA Kaufhof bleibt in Köln
  • Transaktion soll unmittelbaren Wert für HBC-Aktionäre schaffen
  • METRO GROUP erwartet von der Transaktion einen positiven EBIT-Effekt von rund 0,7 Mrd. €
  • Transaktion soll bis Ende September abgeschlossen sein
  • Gemeinsame Pressekonferenz diesen Montag um 11:15 Uhr in Köln

Düsseldorf/Köln/Toronto, 15. Juni 2015. Die kanadische Hudson’s Bay Company (HBC), einer der führenden Händler und zugleich das älteste Unternehmen Nordamerikas, und die Düsseldorfer METRO GROUP haben vereinbart, dass HBC von der Metro die Warenhauskette GALERIA Kaufhof und deren belgische Tochtergesellschaft Inno zu einem Transaktionswert von 2,825 Mrd. EUR inklusive Übernahme verschiedener Verbindlichkeiten erwirbt. Die Transaktion wurde bereits vom Board of Directors von HBC und dem Aufsichtsrat der METRO AG genehmigt. Die Transaktion soll bis Ende September 2015 abgeschlossen sein.

Siehe die vollständige Pressemitteilung im Anhang.