Pressemitteilung

Haniel nimmt elf weitere Talente ins Student Development Programme auf

05.07.2010

147 angehende Wirtschaftswissenschaftler haben sich beworben.

Duisburg, 5. Juli 2010. Sie werden bis zu ihrem Studienabschluss von einem pesönlichen Mentor beraten, nehmen an Seminaren in der Haniel Akademie teil und bekommen die Möglichkeit, Praktika im In- und Ausland zu absolvieren: Die elf Kandidaten, die es vergangene Woche ins Student Development Programme (SDP) von Haniel geschafft haben, profitieren von einem Komplettangebot aus Theorie und Praxis. Weiterer Vorteil: Sie knüpfen bereits während ihrer akademischen Laufbahn ein Netzwerk mit Mitarbeitern aus dem international tätigen Handels- und Dienstleistungskonzern.

147 Studenten der Wirtschaftswissenschaften haben sich in diesem Jahr für das SDP beworben. 19 von ihnen wurden zu den „Qualification Days“ am 30. Juni und 1. Juli nach Duisburg eingeladen. Elf konnten den Auswahl-Workshop schließlich erfolgreich beenden. Mit ihnen nehmen nunmehr 60 Studenten an dem Förderprogramm teil, das der Konzern seit dem Jahr 2000 anbietet. Die ersten Absolventen arbeiten bereits in Führungspositionen bei Haniel. „Bildung ist ein entscheidender Faktor für den Erhalt unserer Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, Nachwuchskräfte bereits während ihres Studiums zu unterstützen. Dieses Engagement ermöglicht Haniel, eine langfristige Beziehung zu den Talenten aufzubauen“, so Peter Sticksel, Leiter Management Development bei Haniel.