Pressemitteilung

Haniel löst Poolvertrag mit der BVG Beteiligungs- und Vermögensverwaltungs-GmbH der Familie Schmidt-Ruthenbeck auf

31.10.2014

  • Vereinfachung und Entflechtung der Beteiligungsstrukturen angestrebt
  • Entfall der Stimmrechtsbindung auf der Hauptversammlung der METRO AG
  • Anteil an der METRO AG unverändert bei 30,01 %

Duisburg, 31. Oktober 2014. Die Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) strebt eine Vereinfachung und Entflechtung ihrer mit der BVG Beteiligungs- und Vermögensverwaltungs-GmbH der Familie Schmidt-Ruthenbeck (BVG) bestehenden Beteiligungsstrukturen an der METRO AG an. In diesem Zusammenhang  wird die zwischen Haniel und BVG bestehende Poolvereinbarung mit dem heutigen Tage aufgelöst.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt halten die beiden Poolpartner direkt und indirekt Anteile an der METRO AG von zusammen 45,78 %. Davon entfallen 30,01 % auf Haniel und 15,77 % auf BVG. Zudem soll die METRO Vermögensverwal-tungsgesellschaft & Co. KG beendet werden, die beiden Gesellschafterstämmen gemeinsam gehört und als Zwischenholding einen Teil der Aktien der METRO AG (26,34 %) hält.

Die Poolvereinbarung war eine bei namhaften börsennotierten Aktiengesell-schaften in Deutschland einmalige Konstruktion. Sie regelte primär die gemeinsame Ausübung der Stimmrechte und diente somit der Sicherung einer Mehrheit für die Beschlüsse der Hauptversammlung, was faktisch nicht erforderlich ist: In den letzten zehn Jahren wurden alle Beschlüsse der METRO AG mit einer Mehrheit von (deutlich) über 90% gefasst. „Haniel ist der Ansicht, dass die Beendigung des Poolvertrages und die damit angestrebte Vereinfachung der Beteiligungs- und Eignerstrukturen ein Stück Normalität und damit für alle Beteiligten einen sinnvollen Schritt darstellt“, so Haniel-Vorstandsvorsitzender Stephan Gemkow.

Die bestehende Haniel-Beteiligung an der METRO AG von 30,01 % ist von der Pool-Auflösung unberührt. Haniel wird als größter Einzelaktionär der METRO AG das Unternehmen auch in Zukunft aktiv begleiten und auf seinem Weg der wertorientierten Weiterentwicklung unterstützen.