Pressemitteilung

Gegen illegale Rückwürfe und anregulierte Fischerei: METRO Deutschland und Real unterstützen Handelsinitiative

19.06.2018

  • METRO Deutschland und Real gehören zu den Erstunterzeichnern einer gemeinsamen Erklärung von Handel und Industrie mit dem Ziel, nachhaltige Fischerei in den deutschen Meeren zu stärken
  • Die Erklärung ist ein Appell an die Politik: Nur wenn das zu Beginn 2019 europaweit in Kraft tretende Anlandegebot ordnungsgemäß umgesetzt und einheitlich kontrolliert wird, können die Fischereien und marinen Ökosysteme in Nord-Ost-Atlantik, Nord- und Ostsee nachhaltig profitieren

METRO Deutschland und Real gehören zu den Erstunterzeichnern einer gemeinsamen Erklärung von Handel und Industrie mit dem Ziel, nachhaltige Fischerei in den deutschen Meeren zu stärken. Die Erklärung ist ein Appell an die Politik: Nur wenn das zu Beginn 2019 europaweit in Kraft tretende Anlandegebot ordnungsgemäß umgesetzt und einheitlich kontrolliert wird, können die Fischereien und marinen Ökosysteme in Nord-Ost-Atlantik, Nord- und Ostsee nachhaltig profitieren. Die Erklärung für eine effektive Umsetzung des Anlandegebots wurde vom WWF initiiert und von 11 Unternehmen aus Handel und Industrie unterzeichnet.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Pressemitteilung sowie der Erklärung im Anhang.