Pressemitteilung

CWS Niederlande übernimmt Waschraumhygienedienstleister SaniQ

21.07.2015

CWS-boco Gruppe setzt internationale Wachstumsstrategie fort

Duisburg, 21. Juli 2015. CWS Niederlande, eine Tochtergesellschaft der CWS-boco International, hat zum 1. Juli 2015 das niederländische Familienunternehmen SaniQ akquiriert. SaniQ mit Sitz in Nijkerk bietet Produkte und Dienstleistungen im Bereich Waschraumhygiene an und vertreibt außerdem Verbrauchsmaterialien für die Bereiche Hotel, Restaurant und Catering. Mit der Übernahme steigert CWS Niederlande Marktanteil und Umsatz und stärkt so ihre Position am Markt.   

„Mit dem Zukauf von SaniQ setzen wir unsere internationale Wachstumsstrategie auch in den Niederlanden konsequent fort. Unsere Tochtergesellschaft CWS Niederlande baut über die Akquisition ihre Marktposition im Bereich  Waschraumhygienelösungen aus und erweitert zugleich die angebotene Produktpalette. Dies ist sowohl für Bestands- als auch für Neukunden attraktiv“, begründet Max Teichner, Vorsitzender der Geschäftsführung der CWS-boco Gruppe, die Investitionsentscheidung.

SaniQ wurde 1996 gegründet und beschäftigt 15 Mitarbeiter. Das Familienunternehmen beliefert derzeit etwa 1.300 kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen sowie Gastronomie- und Hotelleriebetriebe jeder Größe in den gesamten Niederlanden sowie in Belgien mit Waschraumhygienelösungen sowie Produkten zur Küchenpflege und Tischdekoration.

Auch nach der Übernahme durch CWS Niederlande wird SaniQ seine Geschäfte unter seinem bisherigen Namen und unter der bewährten Geschäftsführung von Niels und Nico Bleijerveld unabhängig fortführen. Die derzeitigen Sales- und Servicemitarbeiter betreuen ihre Kundengruppen eigenständig weiter.