Pressemitteilung

Bekaert Textiles ergänzt Haniel-Portfolio

08.06.2015

Kartellbehörden genehmigen Übernahme des weltweit führenden Spezialisten für Matratzenbezugsstoffe.

Duisburg, 8. Juni 2015. Die Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) hat zum 8. Juni 2015 vollständig die Bekaert Textiles Holding II B.V. (Bekaert Textiles) von der (im Besitz der beiden Investmentgesellschaften Gilde Buy Out Partners B.V. und Parcom Capital Management B.V. befindlichen) Gamma Holding erworben. Bekaert Textiles erwirtschaftete als weltweit führendes Unternehmen des Marktsegments im Jahr 2014 über 200 Millionen Euro Umsatz.

„Mit unserer Positionierung als Family-Equity-Unternehmen ist es uns gelungen, in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt für Unternehmenstransaktionen erfolgreich zu sein“, so Haniel-Vorstandsvorsitzender Stephan Gemkow. „Bekaert Textiles passt mit seinem Geschäftsmodell hervorragend zu uns und wird unser Portfolio bereichern.“

Bekaert Textiles ist mit seinen Produkten und seinen Produktionsstätten weltweit tätig. Neben dem Bevölkerungswachstum, insbesondere in den Schwellen­ländern, stellt das steigende Wohlstandsniveau in diesen Regionen einen wichtigen Wachstumsmotor dar. In den entwickelten Regionen profitiert das Unternehmen mit seinen hochwertigen Produkten deutlich vom zunehmenden Bedürfnis nach Komfort und vom steigenden Gesundheitsbewusstsein. Bekaert Textiles gilt als Qualitäts-, Service- und Innovationsführer der Branche und hat seinen Stammsitz in Waregem (Belgien).

Bekaert Textiles CEO Dirk Vandeplancke und sein Managementteam werden das Unternehmen auch weiterhin führen und den Wachstumspfad fortsetzen.

Bekaert Textiles wird erstmalig im Haniel Halbjahresbericht 2015 voll konsolidiert. Über Details zur Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.