Digitaleinheit Schacht One

Glück Auf! für eine digitale Zukunft

Schacht One ist das Digitalunternehmen von Haniel. Hier werden gemeinsam mit den Geschäftsbereichen digitale Ideen entwickelt und in kürzester Zeit zur Marktreife gebracht. In diesem Sinne versteht sich Schacht One als digitale Werkbank der Haniel-Gruppe. Das Ziel sind dabei MVP (Minimal Viable Products) – sozusagen 80-Prozent-Lösungen. Mit diesen MVP gehen die Haniel-Geschäftsbereiche zurück ins echte Business und verfeinern ihr Produkt mithilfe des Kundenfeedbacks weiter. „Wir sind überzeugt, dass wir damit einen echten Beschleuniger für den digitalen Wandel bei Haniel geschaffen haben. Das ist einzigartig für ein Beteiligungsunternehmen“, betont Haniel-Chef Stephan Gemkow.

Dies ist ein historischer Tag. Wenn wir uns zurückerinnern werden wir sagen: Dies war ein Moment, in dem sich in NRW und im Ruhrgebiet etwas verändert hat.

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin bei der Eröffnung im April 2016

Standort von Schacht One ist auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen. Hier findet das Team eine gut ausgebaute Infrastruktur vor, kann sich mit anderen Digitalunternehmen auf dem Gelände vernetzen und profitiert von der inspirierenden Atmosphäre auf dem Welterbe. Nicht zuletzt ist die Zeche Zollverein von einmaliger historischer Bedeutung für Haniel: Nur 500 Meter von Schacht One entfernt liegt Schacht 1. Dort war es Franz Haniel vor 165 Jahren erstmals gelungen, in großem Stil Fettkohle zu fördern. Damit lieferte er den Treibstoff für die Industrialisierung des Ruhrgebiets und weit darüber hinaus. An diese Pionierleistung erinnert Schacht One, wo nun den Treibstoff für die nächste große Wirtschaftsrevolution gefördert werden soll, den digitalen Wandel.

Start-up!

Sehen Sie hier den Film über die Eröffnungsfeier am 22. April 2016.