Bewerbungstipps

Fragen und Antworten

Hier geben wir Ihnen Antworten auf die häufigsten Fragen zur Bewerbung bei Haniel. Sollten Sie noch Informationen vermissen, freuen wir uns, wenn Sie es uns wissen lassen.

Gibt es Fristen, die ich bei meiner Bewerbung beachten sollte?

Sie können sich bewerben, solange das Stellenangebot in unserer Jobbörse sichtbar ist. Haben wir ausreichend viele Bewerbungen erhalten und den Auswahlprozess bereits eingeleitet, entfernen wir die Ausschreibung von der Seite. Sollten Sie sich beworben haben, nehmen wir per E-Mail Kontakt mit Ihnen auf.

Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Die Abteilungen der Haniel-Holding, bei denen Sie sich auch unabhängig von aktuellen Ausschreibungen bewerben können, stellen sich Ihnen auf den Seiten zur „Initiativbewerbung“ vor. Hier finden Sie zu jedem Fachbereich einen Link, der Sie zum passenden Online-Formular führt. Nachdem Sie dieses ausgefüllt und versendet haben, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Wir nehmen Sie in unseren Bewerberpool auf und schauen uns bis zu sechs Monate nach einer geeigneten Stelle in der Holding um.

Was sollte meine Bewerbung beinhalten?

Zu einer Bewerbung gehören vollständige Angaben zur Person und zum beruflichen Werdegang. Unser Online-Formular führt Sie schrittweise durch die Kategorien „Persönliche Daten“, „Ausbildung“ und „Praxiserfahrung“. Am besten, Sie legen Ihren Lebenslauf bereit, damit Sie alle Angaben leicht übertragen können.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Anlagen hochzuladen – wie zum Beispiel ein persönliches Anschreiben. Hier können Sie auch Aspekte zu Ihrer Person einfließen lassen, die nicht zwingend mit Ihrem beruflichen Werdegang zu tun haben. Uns beeindrucken Bewerbungen, die prägnant einen umfassenden Eindruck von Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Berufserfahrung sowie Ihren Motiven und Zielen vermitteln.

Weitere Anlagen können Lebenslauf, Bewerbungsfoto und Zeugnisse sein. Je nach Tätigkeitsfeld verstärken auch Arbeitsproben die Aussagekraft Ihrer Bewerbung. Es empfiehlt sich, die Anlagen als Gesamtdokument hochzuladen. Hierbei ist wichtig, dass die Reihenfolge der Zeugnisse mit der zeitlichen Abfolge in Ihrem Lebenslauf übereinstimmt. Beachten Sie außerdem: Alle Anlagen sollten im PDF-Format gespeichert sein. Die zulässige Einzeldateigröße beträgt 5 MB. Insgesamt lassen sich 10 MB hochladen.

Was passiert mit meinen Daten?

Wir versichern, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln und nur zu Zwecken verwenden, die in der Datenschutzerklärung aufgeführt sind. Diese können Sie bei Ihrer Online-Bewerbung einsehen – oder klicken Sie auf Datenschutz ganz unten auf dieser Seite. Das Online-Bewerbungsformular lässt sich erst abschicken, nachdem Sie die Datenschutzerklärung akzeptiert haben.

Was muss ich beachten, wenn ich mich um ein Praktikum bewerbe?

Wo Sie aktuell ein Praktikum in der Haniel-Holding machen können, erfahren Sie in unserer Jobbörse. Spricht Sie ein Angebot an, dann bewerben Sie sich direkt über den Link zum Online-Bewerbungsformular in der entsprechenden Stellenausschreibung. Idealerweise bewerben Sie sich drei Monate vor Ihrem gewünschten Starttermin. Das gibt Ihnen und uns Planungssicherheit.

Die Dauer des Praktikums können Sie prinzipiell selbst bestimmen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, mindestens drei Monate bei uns zu verbringen. So bekommen Sie tiefer gehende Einblicke und können an Projekten mitarbeiten. Wie ein Praktikum bei Haniel aussehen kann, erfahren Sie von den Haniel Friends.

Überzeugt uns Ihre Bewerbung, verabreden wir uns zu einem Telefon-Interview mit Ihnen oder laden Sie direkt zu einem persönlichen Gespräch ein. Kommen Sie nicht als Praktikant infrage, teilen wir Ihnen unsere Entscheidung schnellstmöglich mit, damit sie umplanen können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Ihnen dabei kein detailliertes Feedback geben.

Wir nutzen das persönliche Gespräch, um mehr über Sie, Ihre Fähigkeiten, Motive und Ziele zu erfahren. Umgekehrt können Sie Ihr potenzielles Arbeitsumfeld kennen lernen und Fragen an Vertreter der Fachabteilung stellen, in der Sie das Praktikum absolvieren möchten. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Termin entstehen, erstatten wir Ihnen. Stellen wir fest, dass wir zueinander passen, erhalten Sie von uns zeitnah Ihren Praktikantenvertrag. Übrigens: Als Fair Company garantieren wir Ihnen faire und angemessen bezahlte Praktika.

Bewerbungstipps

Anschreiben

Das Erste, was wir von Ihnen zu sehen bekommen, ist Ihr Anschreiben. Es gibt keine Musterlösung, wie Sie uns am besten ansprechen, dennoch sollten Sie einige Punkte beherzigen.

Auf welchen Inhalt kommt es an?

Sie sollten in Ihrem Anschreiben folgende Fragen beantworten:

  • Warum bewerben Sie sich auf die ausgeschriebene Stelle?
  • Warum möchten Sie ausgerechnet bei Haniel arbeiten?
  • Welche stellenbezogenen Anforderungen bringen Sie mit?
  • Welche Zusatzqualifikationen können Sie bieten?

Machen Sie deutlich, inwiefern Ihr Profil zu der ausgeschriebenen Stelle passt. Verweisen Sie auf Überschneidungen Ihrer bisherigen Erfahrungen mit den künftigen Aufgaben in der anvisierten Position. Achten Sie darauf, dass dabei keine Widersprüche zu den Darstellungen in Ihrem Lebenslauf entstehen. Um Ihre Argumentation zu überprüfen, bitten Sie einen Bekannten, Freund oder Verwandten, das Anschreiben zu lesen. Falls die Person Verständnisschwierigkeiten hat, sollten Sie die betreffenden Textstellen überarbeiten.

Was gibt es bei der Formulierung zu beachten?

Drücken Sie sich kurz und prägnant aus, sodass Ihr Anschreiben auf eine DIN A4-Seite passt. Ansonsten gilt: Beschreiben, nicht bewerten! Vermeiden Sie persönliche Einschätzungen wie „Ich war äußerst erfolgreich bei…“ durch neutrale Ausdrücke wie „In meinem Verantwortungsbereich lag…“. Treten Sie dabei selbstbewusst auf. Redewendungen wie „Ich bin überzeugt, dass…“ sind jenen wie „Ich glaube, dass“ klar vorzuziehen.

Lesen Sie das Anschreiben abschließend Korrektur – rückwärts, damit Sie Rechtschreibfehler nicht hastig überfliegen.

Welches Format sollte ich wählen?

Grundsätzlich haben Sie bei der graphischen Gestaltung freie Hand. Wir empfehlen Ihnen jedoch ein möglichst übersichtliches und dezentes Design. Achten Sie darauf, dass Sie einen mit dem Lebenslauf übereinstimmenden Schrifttyp verwenden. Die Schriftgröße sollte nicht kleiner als 10 Punkt sein. Ob Sie sich für einen linksbündigen Text oder Blocksatz entscheiden, liegt in Ihrem Ermessen.

Telefon-Interview

Wenn uns Ihre Bewerbung überzeugt, führen wir gegebenenfalls zunächst ein Telefon-Interview mit Ihnen. Dabei können Sie Ihr Interesse an der konkreten Stelle noch einmal bekräftigen. Und wir können wichtige Fragen klären, zum Beispiel nach dem schnellstmöglichen Einstellungstermin.

Wie läuft das Telefon-Interview ab?

Wir vereinbaren mit Ihnen einen festen Termin. Das Telefon-Interview dauert in der Regel 45 bis 60 Minuten. Es wird von einem Mitarbeiter der Abteilung Corporate Human Resources geführt oder einem Vertreter der Abteilung, in der die Stelle ausgeschrieben ist. Wir unterhalten uns auf Deutsch. Sollten für die betreffende Position Fremdsprachenkenntnisse vonnöten sein, rechnen Sie damit, dass wir während des Telefonats die Sprache wechseln.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Legen Sie sich für das Telefon-Interview Anschreiben, Lebenslauf sowie Terminkalender zurecht. Zusätzlich sollten Sie vorab ein wenig über Haniel und die Geschäftsbereiche in Erfahrung bringen.

Worauf sollte ich während des Telefonats achten?

Zuallererst: Wählen Sie einen ruhigen Ort, an dem Sie nicht abgelenkt werden. Nehmen Sie eine aufrechte Körperposition ein. Das verleiht Ihrer Stimme Ausdruck. Achten Sie auf angenehme Lautstärke und moderates Sprechtempo. Ihre Antworten sollten keinem auswendig gelernten Monolog gleichen, sondern Raum für spontane Nachfragen lassen. Begegnen Sie uns offen und ehrlich – wir werden dasselbe tun. Am Ende können Sie gerne Fragen zum weiteren Bewerbungsprozess stellen.

Persönliches Gespräch

Das persönliche Gespräch ist dazu da, uns gegenseitig besser kennen zu lernen: Wir möchten Ihre Persönlichkeit live erleben – Sie bekommen einen Eindruck vom Arbeitsumfeld bei Haniel.

Welche Themen werden angesprochen?

Kein persönliches Gespräch verläuft wie das andere. Dennoch können Sie sich darauf einstellen, dass wir Folgendes thematisieren werden:

  • Ihre Fachkenntnisse und Qualifikationen im Hinblick auf die angestrebte Stelle
  • Ihre bisherigen beruflichen Stationen, die jeweils ausgeübten Tätigkeiten und gesammelten Erfahrungen – also Ihr Werdegang
  • Ihre Motivation für einen Einstieg bei Haniel in der ausgeschriebenen Position
  • Fachbereiche und Aufgaben, die Ihren Interessen und Wünschen entsprechen
  • Ihre Vorstellungen beziehungsweise Möglichkeiten den Eintrittstermin betreffend
  • Ihre Fragen an uns
  • Ihre privaten Interessen und Engagements

Achten Sie bei der Darstellung Ihrer fachlichen und persönlichen Erfahrungen auf eine prägnante und schlüssige Erzählform: ein geeignetes Instrument hierfür ist die STAR-Methode, die folgendem Erzählschema folgt:

  1. S = Situation: Beschreiben Sie eine Lebenssituation
  2. T = Target: Welche Ziele haben Sie für diese Situation formuliert?
  3. A = Action: Welche Schritte haben Sie unternommen, um Ihr Ziel zu erreichen?
  4. R = Result: Zu welchen Ergebnissen sind Sie gekommen?

Nicht nur Sie werden sich uns persönlich vorstellen, sondern auch umgekehrt. Schließlich laden wir Sie zu einem Gespräch ein – nicht zu einem einseitig geführten Interview. Wir sehen uns daher in der Pflicht, Ihnen Haniel sowie die Abteilung und Position, für die Sie sich beworben haben, näherzubringen.

Wie läuft das persönliche Gespräch ab?

In der Regel dauert das persönliche Gespräch 60 bis 90 Minuten. Sie führen es mit einem bis zwei Vertretern der Abteilung, in der die ausgeschriebene Stelle angesiedelt ist. Möglicherweise ist auch ein Gesprächspartner aus der Abteilung Corporate Human Resources anwesend.

Wie sollte ich auftreten?

Haniel steht für einen offenen, fairen und vertrauensvollen Umgang mit Mitarbeitern. Dies gilt auch für unsere Gespräche mit Bewerbern. Uns ist wichtig, dass Sie natürlich auftreten. Spielen Sie keine Rolle, die nicht Ihrer Persönlichkeit entspricht, sondern überzeugen Sie uns durch Ihre ehrliche und durchaus selbstkritische Art. Damit Sie sich wohlfühlen, empfehlen wir Ihnen, ein dezentes Business-Outfit anzuziehen.