Benefits

Chancengleichheit

Vielfalt ist für Haniel ein Erfolgsfaktor – das gilt fürs Portfolio genauso wie für Mitarbeiter. Menschen unterschiedlicher Nationalität, Religion oder ethnischer Herkunft bereichern das Unternehmen. Alle bekommen die gleichen Möglichkeiten, ihre individuellen Stärken einzubringen und Potenziale auszubauen. Das Geschlecht macht keinen Unterschied: Rund 60 Prozent der Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe sind Frauen. Die Einstiegs- und Karrierechancen hängen einzig von der Qualifikation ab – für Menschen mit Behinderungen wie für alle anderen auch.

Arbeiten im Ausland bei unseren Geschäftsbereichen

Haniel gestaltet ein internationales Portfolio. Abhängig vom Geschäftsfeld und Tätigkeitsbereich arbeiten Sie innerhalb der Haniel-Gruppe häufig in international besetzten Teams, in direktem Kontakt mit ausländischen Gesellschaften oder in Projekten im Ausland. Deshalb fördern wir die interkulturelle Kompetenz im Unternehmen. Welche konkreten Perspektiven Ihnen Haniel weltweit bietet, erfahren Sie auf den Karriereseiten der Geschäftsbereiche.

Vergütung und Vorsorge

Bei Haniel werden Sie marktgerecht und leistungsorientiert entlohnt. Dafür sorgen moderne Vergütungsmodelle und Beteiligungssysteme, die den jeweiligen lokalen Gegebenheiten unserer internationalen Standorte angepasst sind. Wer viel Verantwortung trägt und hohe Erwartungen erfüllt, wird überdurchschnittlich entlohnt. Und Mitarbeiter, die im Sinne der Haniel-Gruppe langfristig denken und unternehmerisch handeln, beteiligt Haniel am Unternehmenserfolg.

Alle Mitarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag für die Zukunft der Unternehmensgruppe. Das Gleiche möchte Haniel auch umgekehrt tun. Deshalb unterstützt die Unternehmensgruppe beispielsweise Mitarbeiter in Deutschland mit einem Eigenvorsorge-Programm. Er bietet ihnen die Möglichkeit, Teile des Gehalts in Altersvorsorge umzuwandeln, und fördert dies mit einem Zuschuss.

Arbeiten und leben

Um Berufsalltag und Privatleben in Einklang zu bringen, ermöglicht Haniel seinen Mitarbeitern, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Die Lösungen sind je nach persönlicher und betrieblicher Situation unterschiedlich. Einige Mitarbeiter arbeiten in Gleit- oder Teilzeit, andere im Home Office. Wer zum Beispiel neben dem Beruf studiert, kann die Arbeitszeit dem Semesterplan anpassen und bekommt Sonderurlaub.

Eltern unterstützt Haniel dabei, die richtige Betreuungsperson oder -einrichtung für ihre Kinder zu finden. An einigen Standorten gibt es Betriebskindergärten. Außerdem arbeitet Haniel in Deutschland mit dem pme Familienservice zusammen. Die Agentur hilft auch, wenn Angehörige krank oder pflegebedürftig werden, und bietet in vielen schwierigen Lebenslagen ein Coaching an. Mitarbeitern, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind, greift die Haniel-Holding mit Unterstützungs-Fonds finanziell unter die Arme.

Die Gesundheit der Mitarbeiter hat für Haniel einen hohen Stellenwert. Daher lädt die Unternehmensgruppe regelmäßig ein, an kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen teilzunehmen. Außerdem sorgt Haniel mit Fitnessangeboten und Betriebssportgemeinschaften für einen Ausgleich zum Berufsalltag.