Internal Audit

Unsere Mission

Wir führen auf Basis eines risikoorientierten Prüfungsplans unabhängig Prüfungen in der Haniel-Holding und in den Haniel-Geschäftsbereichen durch. Ziel der Prüfungen ist es, die Ordnungsmäßigkeit, Wirksamkeit und die Wirt­schaftlichkeit der internen Risikomanagement-, Kontroll- und Steuerungssysteme sowie der wesentlichen Pro­zesse, Organisationen und Systeme zu erhalten und zu verbessern.

Wir verstehen uns als Instrument des Vorstands und des Prüfungsausschuss der Haniel-Holding zur Umset­zung ihrer Corporate Governance Verpflichtungen. Durch unsere Prüfungstätigkeit schaffen wir Transparenz, identifizieren Risiken und Verbesserungspotenziale, erarbeiten Lösungsvorschläge und tragen damit zum Erfolg von Haniel bei.

Prüfungsarbeit

Die Prüfungsschwerpunkte unserer Tätigkeit liegen in den Fachgebieten Führungs- und Steuerungssysteme, Operations sowie IT-Systeme und -Prozesse.

Das Fachgebiet „Führungs- und Steuerungssysteme“ prüft im Schwerpunkt die Um­setzung von Corporate-Governance-Anforderungen und wesentlicher organisato­rischer Veränderungen. Dabei steht die Betrachtung der Führungs- und Steuerungs­systeme im Vordergrund. Neben den Prüfungstätigkeiten werden in dem Fachgebiet konzeptionelle Projekte und Aufgaben in den aufgeführten Themenschwer­punkten durchgeführt.

Das Fachgebiet „Operations“ innerhalb der FHC-Revision führt mehrheitlich Prü­fungen entlang der Wert­schöpfungskette und in der Unterstützungsfunktion (z.B. Treasury) bei Haniel durch.

Durch den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologie (IT) bei Kern- und Unterstützungsprozes­sen ergeben sich auch für die Haniel-Gruppe immer neue Risiken und Herausforderungen.

Das Fachgebiet „IT-Systeme und -Prozesse“ führt Prüfungen mit dem Ziel durch, Transparenz über die gruppenweite IT-Situation zu erhalten sowie inhärenten Risiken entgegenzuwirken.

Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Revi­sionsgrundsätze, -prozesse und -werkzeuge und begleiten die Revisions­ab­teilungen der Geschäftsbereiche bei dieser Tätigkeit. Zudem fördern wir den internen Wissensaustausch mit den Revisionsabteilungen der Geschäftsbereiche. Durch kontinuierliche Fortbildung sowie durch Teilnahme an revisionsbezogenen Arbeitskreisen und Fachveran­staltungen stellen wir eine angemessene Qualifizierung unserer Mitarbeiter sicher.

Mitarbeiterprofil

Unsere Mitarbeiter haben ein Universitätsstudium mit wirtschaftlicher beziehungsweise technischer Ausrichtung überdurchschnittlich gut abgeschlossen. Sie bringen Praxis- und Projekterfahrung mit – etwa aus einer namhaften Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft oder einem internationalen Konzern. Zudem überzeugen sie durch ihre analytischen Kompetenzen, die zum Beispiel bei der Prozessaufnahme zum Tragen kommen, und konzeptionellen Fähigkeiten, die für die Weiterentwicklung unserer Tools und Methoden notwendig sind. Unsere Mitarbeiter sprechen verhandlungssicheres Englisch und zeichnen sich durch sicheres Auftreten, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit aus. Ihre Arbeitsweise ist selbstständig und ergebnisorientiert.

Jetzt bewerben