Press Releases

Digital Campus Zollverein e.V. in Essen gegründet: UNESCO-Welterbe Zollverein auf dem Weg zum digitalen Reallabor

09/25/2019

Essen, 25. September 2019. Die EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH gründete gestern (24.9.) mit zahlreichen Unternehmen aus der Region, darunter Haniel, den Digital Campus Zollverein e.V. Das Ziel: Leuchtturmprojekte zum Thema „Industrial B2B“ werden gemeinsam mit Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung entwickelt, getestet und vorangetrieben. Die Gründungsversammlung fand im Erich Brost-Pavillon auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein statt.

Mit der Vereinsgründung des Digital Campus Zollverein am 24. September 2019 wurde ein erster Schritt gemacht, ab dem 1. Januar 2020 nimmt der Verein dann seine Arbeit auf Schacht XII in Halle 2 auf. Initiiert wurde der Digital Campus Zollverein von der EWG, der Stiftung Zollverein und der Schmiede Zollverein. Das Besondere: Die gemeinsamen Projekte aller Beteiligten im Bereich „Industrial B2B“ auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein stehen klar im Mittelpunkt. Im Herzen des Ruhrgebiets kooperieren auf dem Campus die Unternehmen mit den Hochschulen und Start-ups der Region und schaffen so ein digitales Reallabor. Das steigert die digitale und innovative Wettbewerbsfähigkeit, wobei der wirtschaftliche Nutzen immer die Richtung vorgibt.

Thomas Schmidt, CEO von Haniel: „Mit dem Digital Campus Zollverein wird für die Region eine neue Basis für den vielleicht wichtigsten Wertsteigerungshebel unsere Zeit, die industrielle Digitalisierung, geschaffen. Genau auf dem Gelände, auf dem unser Gründer Franz Haniel vor über 165 Jahren den Grundstein der Industrialisierung gelegt hat. Haniel begleitet diese Initiative mit Stolz und Leidenschaft.“

Neben Haniel konnten weitere namhafte Unternehmen als Mitglieder gewonnen werden: Accenture, Emschergenossenschaft, E.ON, ETL, Open Grid Europe, opta data, RAG, RAG-Stiftung, Sparkasse Essen, Stadtwerke Essen, Stiftung Zollverein, Universitätsklinikum Essen und thyssenkrupp.

Das UNESCO-Welterbe Zollverein ist der ideale Ort für den Campus, denn hier werden Tradition, Wandel und Aufbruch bereits gelebt. Der Digital Campus Zollverein versteht sich als nächste Stufe des Camp Essen. Diese seit Januar 2017 bestehende Initiative mit der EWG als Projektträger wird mit Ende des Jahres 2019 nicht in der bestehenden Form fortgeführt, sondern durch den neuen Verein revitalisiert.

Geplanter Ausbau
Nach dem Start mit den beteiligten namhaften Unternehmen soll der Campus kontinuierlich weiter wachsen. Christian Kleinhans, Initiator des Digital Campus Zollverein, wirft deshalb bereits einen Blick in die Zukunft: „Mit vielen wertvollen Gründungsmitgliedern haben wir den Digital Campus Zollverein gegründet. Nun ist es wichtig, weitere Mittelständler zu begeistern, um gemeinsam die digitale Zukunft der Region schmieden zu können.“

Mehr Informationen unter: https://www.campus-zollverein.de/