Press Releases

CWS-boco und ADAC starten Sicherheitsaktion für Erstklässler in NRW

09/28/2010

Die Stiftung „Gelber Engel“ des ADAC und deren Partner starteten gemeinsam mit dem Hauptsponsor CWS-boco ein bislang einmaliges Projekt in Deutschland. Nach dem offiziellen Startschuss in Berlin am 22. September, werden in den kommenden Wochen deutschlandweit 750.000 Signalwesten an Erstklässler verteilt.

Dreieich, 28. September 2010. Die Stiftung „Gelber Engel“ des ADAC und deren Partner starteten gemeinsam mit dem Hauptsponsor CWS-boco ein bislang einmaliges Projekt in Deutschland. Nach dem offiziellen Startschuss in Berlin am 22. September, werden in den kommenden Wochen deutschlandweit 750.000 Signalwesten an Erstklässler verteilt. Stellvertretend für alle nordrhein-westfälischen Schulanfänger erhielten gestern die 30 Düsseldorfer ABC-Schützen der Grundschule Vennhauser Allee ihre kostenlosen Sicherheitswesten.

Zur Übergabe der Sicherheitswesten waren eigens die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann und der Vorstand für Verkehr und Technik des ADAC Nordrhein, Bernd Fronhoffs, gekommen. Als Sponsor der Aktion war auch CWS-boco vor Ort vertreten: Gemeinsam mit den Aktionspartnern und der Ministerin verteilte Heike Kroh, Leiterin der Kundenbetreuung für die Region West, Sicherheitswesten an die Erstklässler. 

Der Berufskleidungs- und Waschraumhygienespezialist CWS-boco trägt die kompletten Entwicklungs- sowie Zertifizierungskosten der signalgelb-orangenen Kinderwesten, die die Schul- und Verkehrsneulinge sichtbarer machen und somit sicher durch die dunkle Jahreszeit bringen sollen. 

Die Schulanfänger der Grundschule Vennhauser Allee in Düsseldorf nahmen ihre Westen begeistert in Empfang, denn sie entsprechen ganz ihrem Geschmack. Da die meisten Kinder nur tragen, was ihnen gefällt, wurden die Westen entsprechend „trendig“ mit lässiger Kapuze ausgestattet. Zugleich sind sie weit geschnitten und machen jede Bewegung der Junioren mit. Darüber hinaus erfüllen die Westen hohe Sicherheitsnormen, sind hautfreundlich, robust und schadstofffrei. 

In den kommenden Wochen werden weitere Westen an alle Erstklässler der teilnehmenden 3.300 Schulen in Nordrhein-Westfalen übergeben.